Sonderthema

Beratung mit „Durchblick“

Sparkasse Bensheim: Kunden wird umfassende Beratung direkt vor Ort geboten

„Die Minus-Zinsen dauern an“, „Das alte Sparbuch ist tot“, „Anleger müssen mehr ins Risiko gehen“ – Überschriften wie solche, die in den Medien verbreitet werden, verunsichern die Anleger. Ist meine Altersvorsorge noch sicher? Reicht mein Vermögen für später? Wie kann ich meine individuellen Ziele noch erreichen? Fragen, die die Berater bei der Sparkasse Bensheim ernst nehmen und auf die sie Antworten haben: das persönliche Gespräch und passende Lösungen.

Zeitnahe Gesprächstermine

Nur durch das persönliche Gespräch mit seriösen Partnern kann es gelingen, die Fragen zu beantworten: Strukturiert, verständlich und immer an den individuellen Zielen des Einzelnen orientiert. „Wir spüren einen hohen Gesprächsbedarf bei unseren Kunden“, so Birgit Kissel, Leiterin Vermögens-Management und Private Banking der Sparkasse Bensheim. „Deshalb haben wir unsere Kapazitäten in der qualifizierten Beratung ausgebaut, damit wir unseren Kunden auch zeitnah Gesprächstermine ermöglichen können. Das ist uns wichtig und unterstreicht unseren Anspruch der Kundenorientierung“, so Kissel weiter.

Warum die Sparkasse offensiv empfiehlt, dies „nicht auf die lange Bank zu schieben“? Die Experten sind sich einig: Die sogenannte Niedrigzinsphase wird noch Jahre andauern. Das hat enorme Auswirkungen auf den Vermögenserhalt und den Vermögensaufbau – denn beides ist nur mit konservativen Anlageformen nicht zu schaffen.

Anlage-Check schafft Klarheit

„Deshalb empfehlen wir unseren Kunden, den Anlage-Check zu machen. Er schafft Klarheit und gibt Impulse, wie jeder Einzelne seine individuellen Ziele unter den gegebenen Rahmenbedingungen erreichen kann“, fasst Birgit Kissel zusammen. „Diese Klarheit, diese Struktur und Dokumentation hilft vielen Kunden weiter und schafft die Sicherheit, das Heft des Handelns wieder selbst in der Hand zu haben“, so Kissel weiter. Dass die Sparkasse weitere Impulse und Informationen für Kunden zur Verfügung stellt, zeigen auch die erfolgreichen Veranstaltungsformate wie zum Beispiel der „Kapitalmarktausblick“ mit der Chefvolkswirtin der Hessischen Landesbank, das jährliche „Anlegerforum mit der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger“ oder auch das „Erbrechtsforum“ im Parktheater.

„Für uns sind diese Angebote eine sinnvolle Ergänzung zur persönlichen Beratung der Sparkasse. Für uns zählt die Beratungsqualität und wir freuen uns, dass das unabhängige IMK-Institut in über 30 anonymen Testberatungen der Sparkasse Bensheim ein ,Hervorragend – 5 Sterne’ attestiert hat“, fügt die Leiterin des Vermögens-Managements an. „Ich bin stolz auf unsere Beraterinnen und Berater und kann nur sagen: Testen Sie uns“, so Birgit Kissel abschließend. pr