Sonderthema

Das Ried lädt zum Bummeln ein

Archivartikel

Allerheiligen: Südhessische Einzelhändler locken am Freitag, 1. November, mit zahlreichen Angeboten

In nichteinmal mehr zwei Monaten ist auch schon der Höhepunkt des Jahres gekommen. Die Rede ist selbstverständlich von Weihnachten, wenn sich Familien weltweit wieder um den Weihnachtsbaum versammeln und sich mit großen und kleinen Geschenken eine Freude bereiten. Doch bevor man die bunten Präsente verschenken kann, müssen diese erst noch besorgt werden. Eine besondere Gelegenheit hierfür bietet sich an Allerheiligen. Während sich die Arbeitnehmer in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz über einen freien Tag freuen dürfen, locken die südhessischen Einzelhändler in Lampertheim, Bürstadt, Bilbis oder Viernheim am Freitag, 1. November, mit zahlreichen Angeboten. Zudem bieten die Autohäuser, Optiker, Modegeschäfte oder Schreibwarenläden zahlreiche Sonderangebote.

Damit das Weihnachtsfest in einer besonders schönen Atmosphäre stattfinden kann, sind ansprechende Dekorationsartikel, Lichterketten und Christbaumkugeln unabdingbar. Eine große Auswahl der passenden Weihnachtsdekoration haben die Einzelhändler Südhessens im Angebot.

Aber nicht nur zum Besorgen von Geschenken sollte man am Freitag, 1. November, den südhessischen Gemeinden einen Besuch abstatten, schließlich wartet in den Auslagen die aktuelle Herbst- und Wintermode auf Stilbewusste. Gerade bei Kindern steht zur Zeit wieder ein Besuch im Schuhgeschäft an, da die warmen Schuhe aus dem vergangenen Jahr nicht mehr passen. Auch eine neue Winterjacke wird von vielen Großen und Kleinen benötigt. Zudem können Fashionistas bereits an Allerheiligen das perfekte Outfit für den Weihnachtsmarktbesuch, die Weihnachtsfeier oder den Silvesterabend in Südhessen shoppen. So kann man direkt zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Den Einkauf von Weihnachtsgeschenken erledigen und die Garderobe der Jahreszeit anpassen. Und wenn eine Pause benötigt wird, kann man sich für einen Snack, Kaffee und Kuchen oder ein leckeres Gericht in eines der vielfältigen Cafés und Restaurants der Gemeinden begeben. Frisch gestärkt macht der Einkaufsbummel dann auch gleich noch mehr Spaß.

Bei dem vielfältigen Angebot an Händlern in Südhessen sollte die baden-württenbergischen und rheinland-pfälzischen Nachbarn den freien Tag an Allerheiligen nutzen und den Riedgemeinden einen Besuch abstatten. imp