Sonderthema

Dokumente nicht vergessen

Archivartikel

Zulassung: Auto richtig an- und abmelden

Wenn man endlich im Besitz seines Traumautos ist, möchte man am liebsten direkt losfahren und mit ihm die Umgebung erkunden. Doch halt, bevor es auf die erste Spritztour gehen kann, muss das Fahrzeug zuvor noch bei der Zulassungsstelle angemeldet werden.

An dieser Stelle stellt sich aber bei vielen bereits die erste Frage: Was muss ich alles mitbringen, um mein Auto auf mich zulassen zu dürfen? Generell gilt, ohne ein gültiges Ausweisdokument – sei es Personalausweis oder Reisepass – kann man direkt zu Hause bleiben. Zu den benötigten Unterlagen zählt ebenfalls eine Bestätigung, dass man eine Kfz-Versicherung sowie eine Haftpflichtversicherung für das Fahrzeug abgeschlossen hat. Bei der Anmeldung eines Gebrauchtwagens verlangt die zuständige Stelle ebenfalls die Vorlage der Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II sowie den Nachweis der letzten Hauptuntersuchung. Plant man stattdessen, einen Neuwagen anzumelden, wird die Zulassungsbescheinigung Teil I – der Fahrzeugschein – bei der Zulassungsstelle erstellt. Dann muss man nur daran denken, den Nachweis Teil II und die coc-Bescheinigung des Herstellers – diese erhält man direkt vom Händler – mitzubringen.

Hat man alle nötigen Unterlagen zusammen, stellt sich noch die Frage: Welche Zulassungsstelle ist für mich verantwortlich? Diese Frage lässt sich ganz einfach beantworten, denn man kann sein Auto nur bei der Zulassungsstelle anmelden, die für den eigenen Hauptwohnsitz zuständig ist. Ein kurzer Blick ins Internet genügt dann meistens bereits, und man weiß, wohin man sich wenden muss. Wenn man alle erforderlichen Unterlagen dabei hat, kümmert sich die Zulassungsstelle um den Vermerk als Fahrzeughalter in den Fahrzeugpapieren, die Kennzeichennummer und die amtlichen Stempelplaketten.

Aber nicht nur beim Anmelden eines Autos gibt es einiges zu beachten, sondern auch beim Abmelden. Hierfür müssen Zulassungsbescheinigung Teil I und Kennzeichen für die Entstempelung mitgebracht werden. imp