Sonderthema

Flower Power

Archivartikel

Premiere von „Let The Sunshine In“ am 29. Dezember

Vor zehn Jahren feierte das Capitol mit seinem Flower-Power-Konzert „Here comes the Sun“ den Sommer der Liebe. Love, Peace, Happiness mit den großen Songs der Zeit und dem Lebensgefühl der Hippies. Fünf Jahre später gab es mit „Here comes the Sun again“ eine Neuauflage des beliebten Konzerts.

Nun sind erneut fünf Jahre vergangen, und das Capitol bietet wieder eine rundumerneuerte Flower-Power-Show. Mit „Let The Sunshine In“ bringt das Ensemble am Sonntag, 29. Dezember, Sonne in den grausten Alltag. Zu hören gibt es Songs der Hippie-Generation in einem farbenfrohen Bühnensetting. Wiederholungstäter und neue Besucher sind herzlich willkommen zur Premiere. Zum Jahresende erwartet das Capitol zudem wieder einen besonderen Gast beim Flower-Power-Konzert: Chris Becker, der die Songs des großen Joe Cocker authentisch auf die Bühne bringen wird. red