Sonderthema

Gefährlicher Blinkmuffel-Trend

Archivartikel

Jedes Auto hat sie - doch nicht jeder Autofahrer benutzt sie: Blinker werden im Verkehrsalltag viel zu wenig eingesetzt. Es kommt zu gefährlichen Situationen, die durch eine winzige Handbewegung vermieden werden können. Daher sollte sich jeder Autofahrer regelmäßig an den korrekten Einsatz der leuchtenden Warnzeichen erinnern. Faires Verhalten im Verkehr steigert die Sicherheit. Schon vor mehr als zehn Jahren stellte der "Automobilclub von Deutschland (AvD)" bei einer Umfrage fest, dass nur ein Drittel aller Fahrer im Stadtverkehr blinkt. Doch gerade dort ist der Einsatz der Fahrtrichtungsanzeigerextrem wichtig. Innerhalb der Stadtgrenzen treffen die Autofahrer viel öfter auf die schwächeren Verkehrsteilnehmer, die zu Fuß oder auf dem Fahrrad unterwegs sind. djd