Sonderthema

Gefühlvolle Saiten

Café del Mundo am 18. Oktober im Capitol

„Guitarize the world“ heißt es bei Deutschlands angesagtestem Gitarren-Export Jan Pascal und Alexander Kilian, besser bekannt unter ihrem Bandnamen „Café del Mundo“.

Ihr Zuhause ist die Welt. Sie definieren die Gitarre neu und sprengen alle Genregrenzen von Klassik bis Rock. Da trifft Johann Sebastian Bach auf Carlos Santana.

Dieses einzigartige Duo elektrisiert sein Publikum wo immer es auftritt, im legendären Jazzclub Ronnie Scott’s in London, in David Lynchs Club in Paris, im Teatrillo des Alhambra Palace Granada oder beim Rosenheimer Sommerfestival vor 8000 Besuchern. Am Sonntag, 18. Oktober, sind sie im Mannheimer Capitol zu erleben.

Es ist der eigene Sound in Verbindung mit einer magischen Aura, die so ansteckend auf die Lebensfreude wirkt und dem Zuhörer ein bisher ungehörtes Konzerterlebnis schenkt.

Zusammen mit den beiden Mannheimer Flamenco-Tänzerinnen Azucena Rubio und Mercedes Pizarro haben sie für ihr Heimspiel ein mitreißendes Crossover-Programm zusammengestellt. red

Café del Mundo „Famous Tracks“, Sonntag, 18. Oktober, 19 Uhr