Sonderthema

Gemeinsam noch besser

Archivartikel

EP:Helfrich & Wetzel: Fachgeschäfte stellen sich durch Fusion für die Zukunft auf

84 Jahre geballte Kompetenz, die sich nun zusammenschließt: Jochen Helfrich und Markus Wetzel krönen ihre jahrelange Zusammenarbeit mit der Fusionierung ihrer Fachgeschäfte, um den Menschen vor Ort auch in Zukunft den bestmöglichsten Service und eine noch vielfältigere Produktauswahl zu bieten – und das an drei Standorten! „Wir möchten unser gemeinsames Leistungsportfolio, vor allem im Hinblick auf den Service im Technikbereich, ausbauen. Besonders unser Anspruch an außergewöhnlich gute Beratung und ein umfassendes Angebot an Dienstleistungen sind dabei wichtige Aspekte, die unsere Kunden schätzen“, erklärt Jochen Helfrich.

Fundierte Beratung und guter Service

Er und Markus Wetzel führen ihre jeweiligen Fachgeschäfte bereits in zweiter Generation, nachdem sie von ihren Vätern Rolf Helfrich und Jürgen Wetzel die Zügel übernommen hatten. Beide haben sich stets mit den Trends der Branche weiterentwickelt. Damit das so bleibt und sie sicher für die Zukunft aufgestellt sind, arbeiten sie nun unter dem Namen EP:Helfrich & Wetzel zusammen. „Dabei handelt es sich um eine gleichberechtigte Partnerschaft, bei der wir beide nicht nur von einer erweiterten Produktpalette profitieren. Erstklassiger Service, fundierte Beratung, ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis sowie ein breites Sortiment stehen weiterhin im Mittelpunkt unserer Geschäftsidee. Durch die Bündelung von Spezialwissen wird der Weg frei für zusätzliche Dienstleistungen, von denen unsere Kunden profitieren. Das ist besonders in der aktuellen Zeit wichtig, in der sich der Markt immer schneller ändert und die Kundenbedürfnisse vor allem in Sachen Service steigen. Für unsere Mitarbeiter eröffnen sich durch den Zusammenschluss neue Perspektiven und Schulungsmöglichkeiten“, schildert Markus Wetzel.

Auf den ersten Blick ändert sich für die Kunden nichts: „Sie werden weiterhin die bekannten Mitarbeiter und Ansprechpartner in den Betrieben vor Ort antreffen. Gleichzeitig bieten wir ihnen aber ein Mehr an Leistungen. Dazu gehört ein erweitertes Produktangebot, zum Beispiel die Kaffeerösterei am Standort in Lampertheim-Hüttenfeld, und ein erstklassiger technischer Service durch unsere eigene Werkstatt und mehrere Servicetechniker“, erklärt der gelernte Elektromeister Markus Wetzel. „In der Meisterwerkstatt erfolgen Reparatur, Wartung und Ersatzteilversorgung aller Geräte. Wir sind zudem autorisierter Servicepartner für Bosch, Siemens, Miele und Jura und stellen unseren Kunden den Werkskundendienst von Stiebel Eltron zur Verfügung.“

Team steht mit Rat und Tat zur Seite

Außerdem hilft der Elektrotechnikbetrieb bei Stromausfällen, Ausfällen von Sprechanlagen, kümmert sich um den Einbau von Klimaanlagen und beantwortet alle Fragen zu Themen wie Heimvernetzung, Automatisierung und beispielsweise Ladestellen für Elektroautomobile. Lieferservice und das Aufstellen beziehungsweise Einbauen neuer Geräte gehören ebenso zu EP:Helfrich & Wetzels Leistungen wie die umweltgerechte Entsorgung von Verpackungen und Altgeräten. „Am Standort in Viernheim finden Kunden das volle Sortiment und in Heddesheim eine Anlaufstelle, wo sie beispielsweise Geräte zur Reparatur abgeben oder ihre Bestellungen abholen können“, ergänzt Jochen Helfrich. Das 21-köpfige Team von EP:Helfrich & Wetzel steht den Kunden immer mit Rat und Tat zur Seite – im Geschäft, online und zu Hause.

Der Bereich Projektgeschäft und Photovoltaik wird weiterhin durch die Elektro-Helfrich GmbH mit den Geschäftsführern Georg Busalt, Sebastian Busalt und Jochen Helfrich betreut – von der Planung über die Ausführung bis zur Wartung alles in einer Hand.

„Das umfangreiche Dienstleistungsportfolio können wir vor allem durch die Mitgliedschaft in der Verbundgruppe ElectronicPartner (EP) bieten. Seit den 1990er Jahren bin ich Teil von EP: und lebe das Motto ‚Unser Service macht den Unterschied’“, so Jochen Helfrich.

Als Nächstes steht die Modernisierung des Standorts in Lampertheim-Hüttenfeld an. „Wir freuen uns auf den neuen Abschnitt in der Unternehmensgeschichte und darauf, diesen gemeinsam mit unseren Kunden zu feiern“, fassen Jochen Helfrich und Markus Wetzel zusammen. pr