Sonderthema

Hexen, Geister und Guggenmusik

Archivartikel

9. Dämmerumzug: „Stroßefasnacht“ der Huddelschnuddler am 13. November

Hexen und Geister treiben am Mittwoch, 13. November, ihr schauriges Unwesen mit den Zuschauern am Straßenrand.

In Ludwigshafen heizen an diesem Tag Guggenmusiken, Musik- und Karnevalsvereine sowie Fußgruppen den Besuchern ordentlich ein und sorgen für ausgelassene Stimmung.

Rathaussturm und Showprogramm

Seit 15 Jahren organisieren die „Huddelschnuddler“, Ludwigshafens 1. Guggenmusik, nun die „Stroßefasnacht“. Offiziell wird die Straßenfasnacht um Punkt 11.11 Uhr durch den Rathaus-Sturm des Großen Rates eröffnet. Die Narren erkämpfen sich dabei den Weg zur Oberbürgermeisterin und nehmen den Schlüssel des Rathauses bis Aschermittwoch in Besitz. Ab 13.11 Uhr stellen Guggenmusiker, Solisten, sowie Musik- und Karnevalsvereine ihr Repertoire auf der Showbühne am Lichttor des Rathaus-Centers vor. Ab 17.11 Uhr wird sich der Dämmerumzug mit 59 Zugnummern und mehr als 1100 teilnehmenden Akteuren vom Theaterplatz in Richtung Rathausplatz in Bewegung setzen. Am Ziel werden die Gruppen von Moderator Christoph Heller, dem Vorsitzenden des Großen Rates, begrüßt. Nach dem Umzug werden die Huddelschnuddler und befreundete Guggenmusiken mit ihrem Auftritt auf der Showbühne das Publikum unterhalten. Danach heizt DJ PIUS dem Publikum ein. pr/imp