Sonderthema

Kostenlose Expertenberatung ist zurück

Archivartikel

Antikmarkt: Am 25. Oktober heißt es wieder „staunen, kaufen und sammeln“

Am 25. Oktober findet wieder der beliebte Antikmarkt im Rhein-Neckar-Zentrum statt. Mit dem Veranstalter Jannis Thörmann von Inter Antik Messen GmbH freuen sich auch wieder mehr als 100 Aussteller darauf, endlich ihre besondere Ware anbieten zu können. Das Angebot reicht von Möbeln über Inneneinrichtung, Kunst, Schmuck, Vintage-Gegenstände, Klassiker, Industriedesign, Glas, Porzellan, Silber bis hin zu Sammlerstücken und Unikaten. Antikmarkt Liebhaber kommen hier auf ihre Kosten und es darf wieder gestaunt, gekauft und gesammelt werden. Vielleicht findet der eine oder andere Besucher auf dem Markt auch schon ein individuelles Weihnachtsgeschenk mit Geschichte für seine Liebsten? Diesmal kann auch endlich wieder die beliebte kostenlose Expertenberatung angeboten werden. Wer vermutet, dass er bei sich Zuhause einen Schatz schlummern hat, kann diesen mit zum Antikmarkt bringen und vor Ort vor einem Weiterverkauf von einem Experten schätzen lassen. Diese Leistung ist im Eintrittspreis enthalten.

Die Besucher können sich auch bei diesem Termin wieder auf ein umfangreiches Hygienekonzept verlassen. Es gilt: Abstand halten und stets eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Geöffnet ist der Markt von 10 Uhr bis 17 Uhr, der Eintritt kostet 4 Euro (ermäßigt 3 Euro, Kinder bis 12 Jahren sind frei). Auch einige Gastronomen haben zur Bewirtung wieder geöffnet.

Wer neugierig ist, kann vorab auch schon einen Blick auf die neue Homepage www.retro-vintage-antikmarkt.de werfen. Hier sind stets alle Neuigkeiten sowie die aktuellen Termine zu finden.