Sonderthema

Modern, leistungsstark und effizient

Archivartikel

Ford: Der neue Kuga überzeugt mit attraktivem Design und umfangreicher Ausstattung

Der umfassend überarbeitete neue Ford Kuga bleibt trotz gestiegener Ausstattungsumfänge gegenüber dem Vorgängermodell im Einstiegspreis unverändert. Zur Wahl stehen sechs Motorisierungen inklusive des neuen 1,5-Liter-Turbodiesels mit 88 kW (120 PS) und fünf Ausstattungslinien - darunter auch die beiden neuen Versionen ST-Line und Vignale.

Dank der ebenso sportlichen wie fortschrittlichen Weiterentwicklung profitieren Kunden von innovativen Technologien und Updates, die das Autofahren noch einfacher, sicherer, bequemer und erschwinglicher machen. Hierzu zählen zum Beispiel je nach Ausstattung die dritte Generation des sprachgesteuerten Kommunikations- und Entertainmentsystems Ford SYNC 3 mit AppLink und acht Zoll großem Touchscreen sowie innovative Fahrer-Assistenztechnologien wie das weiterentwickelte Active City Stop. Erstmals ist für den Ford Kuga eine versenkbare Anhängerkupplung erhältlich. Zu den zahlreichen Highlights zählt darüber hinaus der intelligente Allradantrieb (iAWD). Er ermöglicht auf rutschigen Untergründen ein nochmals sichereres Fahrverhalten. Die Sensoren dieses Systems messen alle 16 Millisekunden, ob die Reifen Grip verlieren. Je nach Anforderungen wird das Motormoment stufenlos verteilt, die Bandbreite reicht von reinem Vorderrad- bis hin zu traktionsstarkem Allradantrieb.

Besondere dynamische Akzente setzt dabei der neue Ford Kuga ST-Line, der unter anderem über ein spezielles Sportfahrwerk sowie eine noch direktere Lenkung verfügt. Nach Ford Focus ST-Line, Mondeo ST-Line und Fiesta ST-Line ist dies bereits die vierte Modellvariante, die von den Ford Performance-Fahrzeugen inspiriert wurde.

Im neuen Ford Kuga stehen drei Diesel- und drei Benzinmotoren zur Wahl. Sie erfüllen die Euro 6-Abgasnorm und sind ab Werk unter anderem mit einem Start-Stopp-System ausgestattet. Die modernen Triebwerke kombinieren souveräne Fahrleistungen mit niedrigen Verbräuchen und geringen Emissionen. Drei Aggregate lassen sich auch mit dem neuen intelligenten Allradantrieb (iAWD) kombinieren.

Der neue Kuga verkörpert die aktuelle Design-Sprache von Ford. Zu den besonderen Erkennungsmerkmalen zählen der große, trapezförmige Kühlergrill sowie ein kleiner unterer Kühlergrill. Er wird von schlanken, neu gestalteten Scheinwerfern und dem LED-Tagfahrlicht (optional für die Ausstattungslinie Trend) flankiert. Zusätzlich betonen die attraktiv gezeichneten Nebelscheinwerfer den dynamischen Charakter. Am Heck runden die ebenfalls neuen Rückleuchten den Auftritt gekonnt ab. Bereits in der Basisversion Trend überzeugt der neue Ford Kuga mit einer umfangreichen Serienausstattung. Hierzu zählen unter anderem das CD-Audiosystem inklusive Lenkrad-Fernbedienung, elektrische Fensterheber vorne und hinten mit Einklemmschutz, die Ford Power-Startfunktion für schlüsselfreies Starten, eine Geschwindigkeitsregelanlage mit Geschwindigkeitsbegrenzer sowie das MyKey-Schlüsselsystem. Serienmäßig sorgen Klimaanlage, Lederlenkrad und Berganfahr-Assistent sowie Sportsitze für Fahrer und Beifahrer für zusätzlichen Komfort. zg