Sonderthema

Speisen wie bei Oma

Archivartikel

Gasthaus „Zur Bergstraße“: Frische und regionale Küche

Genuss wie zu Omas Zeiten verspricht das Gasthaus „Zur Bergstraße“ in Hirschberg-Leutershausen. Seit 1957 – mittlerweile in der dritten Generation – betreibt die Familie Drefs das Traditionshaus. Auf der auf deutsche Küche spezialisierten Speisekarten ist sowohl für den kleinen als auch den großen Hunger das Passende zu finden. Ergänzt wird sie durch täglich wechselnde Tagesgerichte. Die frisch aus regionalen Produkten zubereiteten Gerichte können auch für den Genuss Zuhause mitgenommen werden. Aktuell beginnt wieder die Wild- und Pilzsaison, und im Gasthaus „Zur Bergstraße“ werden diese als Pfifferlingrahm mit Semmelknödeln serviert. Bei schönem Wetter kann nicht nur im Hauptraum und den zwei Nebenzimmern geschlemmt werden, sondern auch im gemütlichen Biergarten. Neben dem Gaststättenbetrieb betreibt die Familie Drefs auch 22 Hotelzimmer mit 36 Betten. Warme Küche bietet das Gasthaus „Zur Bergstraße“ von Montag bis Freitag von 11.30 bis 14 Uhr und von 18 bis 22 Uhr. Am Wochenende ist das Team von Inhaberfamilie Drefs samstags von 17 bis 22 Uhr und sonntags von 11.30 bis 14 Uhr und von 17 bis 22 Uhr für seine Gäste da. lg/pr