Sonderthema

Tradition und Wandel

Archivartikel

Bau- und Möbelschreinerei: Umfassendes Leistungsportfolio

Traditionell feierten Inhaber Heiko Schmidt und Großprojektleiter Markus Würzburger Ende letzten Jahres die Premiere im Palazzo, nachdem das inzwischen über 30 Mitarbeiter umfassende Team in den Wochen zuvor auf Hochtouren mit dem Aufbau und der Neugestaltung des Spiegelpalasts beschäftigt war.

Die inhabergeführte Bau- und Möbelschreinerei ist bereits seit 2004 eine feste Größe in der Metropolregion Rhein-Neckar und begleitet Kunden wie das Palazzo seit über 10 Jahren. Neben namhaften langjährigen Kunden ist auch die Verwurzlung mit dem Standort Ladenburg eine Tradition, die auch in Zeiten des Wandels, Bestand hat.

Durch den Erwerb eines Grundstücks mit rund 7500 Quadratmetern und einem Gebäude bestehend aus einer freitragenden Halle und einem Bürogebäude in exponierter Lage am Standort Ladenburg, bieten sich zukunftsweisende Perspektiven für die Wandlung und Weiterentwicklung der Bau- und Möbelschreinerei.

Das Leistungsportfolio erstreckt sich dabei über vier Teilbereiche innerhalb des Unternehmens: Innenausbau (Böden, Wände, Decken, Zimmertüren), Möbel- und Ladenbau (Möbel nach Maß, Funktioneller Ladenbau, Hotel-/Praxiseinrichtungen, Bauelemente (Fenster, Rollläden, Insektenschutz, Haustüren, Beschattungen, Terrassen) und Kundendienst (Instandsetzungen, Reparaturen, Handwerkliche Notfälle).

Das acht Meister umfassende Team rund um Heiko Schmidt freut sich auf viele (Bau-) Projekte im kleinen und großen Stil zwischen Tradition und erforderlichem Wandel. pr/imp