Sonderthema

Umfassender Krankenversicherungsschutz und mehr

Archivartikel

BKK Pfalz: Partner des Online-Existenzgründungstags

Sicher steht bei einer Existenzgründung und für eine erfolgreiche Selbstständigkeit der Businessplan ganz vorne im Visier der angehenden Unternehmer*innen. Doch sollte neben dem „USP“, der richtigen Marketingstrategie und dem Finanzierungsplan auch die eigene Gesundheit und der Krankenversicherungsschutz nicht vernachlässigt werden. Außerdem hat die Entscheidung in Sachen Krankenversicherungsschutz langfristige Folgen. Also: Augen und Ohren auf bei der Kassenwahl, bei Mehrleistungen und Services, die im Notfall unbürokratisch und schnell helfen sollen.

Die BKK Pfalz ist seit fast 100 Jahren eine leistungsstarke Krankenversicherung mit rund 400 Mitarbeiter*innen, die sich um das Wohl von 170 000 Versicherten kümmert. Besonders im Bonus- und Präventionsbereich hat sich die freundliche Familienkasse in der Region einen Namen gemacht. Als Hauptpartner des Online-Existenzgründungstages ist es den „Ludwigshafenern“ ein besonderes Anliegen, Gründerinnen und Gründer ein Leben lang mit überdurchschnittlichen Leistungen und einem erstklassigen Service zur begleiten.

Aber das ist noch nicht alles: der Online-Messestand dieses für alle besonderen Existenzgründungstages am 21. November wird von einem BKK Pfalz-Mitarbeiter betreut, der in seiner Vita selbst viel Erfahrungen im Bereich Existenzgründung und in Sozialversicherungsfragen aufzuweisen hat: Hans-Jörg Jung empfängt die Interessierten gerne am Online-Stand der BKK Pfalz. Außerdem hält er in diesem Rahmen einen Vortrag, warum die gesetzliche Krankenversicherung auf lange Sicht die bessere Alternative ist.

Und sobald es die momentanen Einschränkungen wieder zulassen, möchte Hans-Jörg Jung nicht nur in Sachen Krankenversicherungsschutz der persönliche Ansprechpartner bleiben. Die BKK Pfalz hat auch im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements einige praxiserprobte Erfolge vorzuweisen. Jetzt registrieren: www.start-rhein-neckar.com.