Sonderthema

Update für Kompaktwagen

Archivartikel

Honda Civic: LED-Scheinwerfer serienmäßig

Honda wertet den Civic auf: Für das neue Modelljahr 2020 erhält das Kompaktmodell ein frisches Außendesign, ein intuitives bedienbares Infotainmentsystem und attraktive Innenraummaterialien. Zusammen steigern die Neuerungen die Benutzerfreundlichkeit und Anmutung des Fahrzeugs.

Den dynamischen Auftritt des Civic ergänzt Honda im Zuge der Modellüberarbeitung um eine modifizierte Frontpartie. Das Fahrzeug erhält einen eleganten unteren Lufteinlass mit glatten Oberflächen und Styling-Akzenten in Klingenform rund um die Nebelscheinwerfer. Der vereinfachte Aufbau des Kühlergrills und das neue Design des Lufteinlasses verleihen der Front eine noch dynamischere Optik. Zusätzlich geprägt wird das Gesicht des Civic durch die VollLED-Scheinwerfer, die jetzt zur Serienausstattung gehören, und neu gestaltete LED-Tagfahrleuchten, deren Anmutung der Klingen-Form im Bereich des unteren Lufteinlasses folgt.

Im Innenraum werten Verkleidungen mit neuer Oberfläche das elegante Ambiente auf. Die Vielseitigkeit und Praktikabilität des Civic wird um einen achtfach elektrisch verstellbaren Fahrersitz erweitert, der nun in den Topausstattungen angeboten wird.

Für den Antrieb sorgen die zwei bewährten hocheffizienten und leistungsstarken Benzinmotoren in Verbindung mit CVT- oder Sechsgang-Schaltgetriebe. Der Kraftstoffverbrauch des Civic liegt kombiniert bei 4,8 bis 4,7 Litern pro 100 Kilometer (CO2-Emission kombiniert: 110 bis 107 Gramm por Kilometer). pr