Sonderthema

Video-on-Demand

Video-on-Demand (VoD) beschreibt die Möglichkeit, Videos wie Filme und Serien auf Anfrage von einem Online-Dienst herunterzuladen oder direkt zu streamen, also anzusehen. Dabei werden verschiedene Varianten der Nutzung angeboten. Die häufigste Art ist Download-to-Rent (DtR), bei der ein Nutzer Inhalte in einem zeitlich begrenzten Rahmen so oft wie gewünscht abspielen kann. Filme und Serien können aber auch nach dem Pay-per-View-Prinzip (Transciptional VoD) gestreamt werden, also Inhalte im Einzelabruf, die nach tatsächlicher Nutzung abgerechnet werden. Aber auch Subsriptional-VoD ist eine beliebte Nutzungsart, bei der ein Abonnement, meist für einen Monat, pauschal abgerechnet wird. soz