Sonderthema

Weihnachtsstimmung garantiert

Archivartikel

Alternativprogramm: In Bürstadt gibt es einen digitalen Weihnachtsmarkt und die Aktion „Lichtblicke“

In Bürstadt fällt das traditionelle Vorweihnachtsprogramm, das sich bei Bürgern, Geschäftsleuten, Kunden und Besuchern der Stadt gleichermaßen einer großen Beliebtheit erfreut, in diesem Jahr anders aus als sonst üblich.

Aufgrund der aktuellen Verordnungen und Hygienebestimmungen im Zuge der Corona-Pandemie mussten die Verantwortlichen schweren Herzens die beliebten Aktionen „Adventszauber“ und „Bürstadt im Advent“ absagen. „Die Eindämmung der Corona-Pandemie und die Entlastung unseres Gesundheitssystems sind aktuell die wichtigen Ziele. Sie lassen sich bei einem verantwortungsbewussten Umgang mit der derzeitigen Situation nicht mit den beiden weihnachtlichen Aktionen vereinen“, verdeutlicht Tim Lux vom Stadtmarketing.

Doch ganz auf weihnachtliche Atmosphäre müssen die Bürstädter auch in diesem besonderen Jahr nicht verzichten. So bietet die Stadt erstmals eine digitale Alternative zu den ortsgebundenen Veranstaltungen an. Durch eine Kooperation mit dem Start-up-Unternehmen „Onkel Alfred“, welches einen Lieferdienst von zahlreichen lokalen Geschäften anbietet, wird ein Online-Weihnachtsmarkt ermöglicht.

Auf Lebkuchen und Co. muss nicht verzichtet werden

Über einen Internet-Shop kann man sich seine Lieblingsprodukte – wie zum Beispiel Holzdekoration, Lebkuchen oder Weinpakete – von den Bürstädter Ausstellern bestellen und ganz einfach nach Hause liefern lassen oder auch abholen.

Der digitale Weihnachtsmarkt von Bürstadt findet noch bis zum 22. Dezember statt. Gemeinsam mit „Onkel Alfred“ wird die Weihnachtsstimmung also trotz Corona garantiert. Weitere Informationen finden Interessierte im Internet unter www.onkel-alfred.de.

Aber auch fürs Auge wird in Bürstadt in diesen Tagen einiges geboten – nicht nur beim abendlichen Spaziergang durch die Stadt mit ihren vielen weihnachtlich geschmückten Fenstern und Türen. So lautet bis Montag, 21. Dezember, das Motto „Lichtblicke in der alla hopp!-Anlage“.

In diesem Zeitraum wird die alla hopp!-Anlage in der Rathausstraße 2 in ein strahlendes Lichtermeer verwandelt. Durch verschiedene Illuminationen werden so weihnachtliche Emotionen geweckt und allen Besuchern, den Kleinen wie den Großen, sicherlich eine Freude bereitet.

Aufgrund der gegenwärtigen Situation bittet die Stadtverwaltung alle Besucher, auf den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand zu achten. Die Aktion Lichtblicke ist bis zum 21. Dezember täglich zwischen 16 und 22 Uhr im Herzen der Stadt zu erleben. imp