Sport

Verbandsliga Nordbaden: Buchen gegen Topteam aus Spielberg

0:0 so lange wie möglich halten

Archivartikel

Gar nicht so sehr deprimiert wie man vielleicht annehmen könnte, waren Spieler und Trainer des TSV Buchen nach der jüngsten 0:4-Niederlage in Buchen. "Wir haben bereits montags nach dem Spiel die Partie analysiert und sind zu dem Schluss gekommen, dass wir selbst Schuld hatten und uns nach der frühen Gelb-Roten Karte gar nicht so schlecht geschlagen haben", sagte Lothar Schad gestern. Klar ist

...
Sie sehen 24% der insgesamt 1694 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00