Sport

Fecht-WM: Heute beginnen in Antalya die Welttitelkämpfe / Deutsche Mannschaft ist mit viel Selbstvertrauen angereist

1.401241

Archivartikel

Michael Fürst

Neuer Sportdirektor, neue Sitten: Erstmals gibt es vor einer Fecht-WM keine Medaillen-Prognose. "Nein, dazu lasse ich mich erst gar nicht hinreißen", sagt Manfred Kaspar, seit knapp einem Jahr der sportlich Verantwortliche beim Deutschen Fechter-Bund (DFeB). An der Stelle also, wo einst Emil Beck gerne mal großzügig schätzte und sich Kaspers Vorgänger Claus Janka vor

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3700 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00