Sport

Fußball

3:2 – Darmstadt hat den längeren Atem

Dresden.Der SV Darmstadt 98 hat in der 2. Fußball-Bundesliga den ersten Sieg 2020 gefeiert. Nach zuletzt fünf Unentschieden in Serie kamen die Hessen am Freitagabend zu einem 3:2 (3:1) beim Tabellenletzten Dynamo Dresden. Die Dresdner Führung durch Josef Husbauer (4.) drehten Paik Seung-ho (8.) und Tobias Kempe (12.) vor 26 243 Zuschauern binnen weniger Minuten. Torjäger Serdar Dursun (43.) erhöhte mit seinem zehnten Saisontreffer noch vor der Pause. Patrick Schmidt (57.) gelang der Anschluss, ehe Dresdens Stürmer Simon Makienok (77.) nach grobem Foulspiel die Rote Karte sah.

In der 72. Minute hatte Schmidt sogar über den Ausgleich gejubelt – doch das Tor wurde nach Videobeweis wegen einer vorhergehenden Abseitsstellung nicht gegeben. lhe

Zum Thema