Sport

Fußball Der Mainzer Trainer Thomas Tuchel übertreibt es ein wenig mit der Bescheidenheit

"33 Punkte gegen den Abstieg"

Archivartikel

Stuttgart.Frust statt Freude, Jammer statt Jubel - beim FSV Mainz war nach dem 0:1 beim VfB Stuttgart die Enttäuschung spürbar. Denn so recht wussten die Rheinhessen nicht, warum sie dieses Spiel verloren. "Wir hatten über 90 Minuten ein leichtes Übergewicht, haben aber unsere guten Chancen nicht nutzen können. Ich denke, dass wir die bessere Mannschaft waren", sagte Schlussmann Heinz Müller. Auch

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2024 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema