Sport

Handball: Kieler Geschäftsführer tritt zurück / Im Zuge der Manipulationsaffäre bleiben zu viele Fragen offen

Ära beendet - Schwenker gibt beim THW auf

Archivartikel

Kiel. Uwe Schwenker hat die Reißleine gezogen. Mehr unter Druck als aus Einsicht ist der ehemalige Nationalspieler als Geschäftsführer des deutschen Handball-Meisters THW Kiel zurückgetreten. "Wir haben ihn aufgefordert, Kassenbelege für Barabhebungen vorzulegen. Dem ist er nicht nachgekommen. Aus arbeitsrechtlicher Sicht kann diese Art nicht akzeptiert werden", sagte THW-Gesellschafter Georg

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3125 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00