Sport

Handball: Kieler Geschäftsführer tritt zurück / Im Zuge der Manipulationsaffäre bleiben zu viele Fragen offen

Ära beendet - Schwenker gibt beim THW auf

Archivartikel

Kiel. Uwe Schwenker hat die Reißleine gezogen. Mehr unter Druck als aus Einsicht ist der ehemalige Nationalspieler als Geschäftsführer des deutschen Handball-Meisters THW Kiel zurückgetreten. "Wir haben ihn aufgefordert, Kassenbelege für Barabhebungen vorzulegen. Dem ist er nicht nachgekommen. Aus arbeitsrechtlicher Sicht kann diese Art nicht akzeptiert werden", sagte THW-Gesellschafter Georg

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3125 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00