Sport

Fußball Der Mainzer Nicolai Müller verbucht die USA-Reise mit der Nationalmannschaft als prägende Karriere-Erfahrung

Absagenflut als große Chance

Archivartikel

Miami/Mainz.Duftnote bei der DFB-Premiere: Für Joachim Löw zählt der Mainzer Neuling Nicolai Müller zu den Spielern, die während der USA-Reise bislang einen guten Eindruck hinterlassen haben. "Er ist sehr ehrgeizig, laufstark und ein ausgezeichneter Konterspieler", erklärte der Bundestrainer vor dem heutigen Spiel gegen Ecuador (20.30 Uhr MESZ, ARD) in Boca Raton. Deshalb stellte Löw dem 25-Jährigen sein

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3541 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema