Sport

Eishockey Mannheimer erkämpfen sich einen 4:2-Heimerfolg über aufopferungsvoll kämpfende Schwenninger Wild Wings

Adler gewinnen Geduldsspiel

Mannheim.Mannheim. Die Adler Mannheim haben den zweiten Sieg im dritten Spiel beim MagentaSport-Cup eingefahren. Gegen die Schwenninger Wild Wings gewann die Mannschaft von Cheftrainer Pavel Gross am Sonntag mit 4:2 (1:0, 1:1, 2:1). Damit gehen sie als Tabellenführer in die Partie am Mittwoch (19.30 Uhr) bei Red Bull München.

Gegen Schwenningen erfolgte im Tor der erwartete Wechsel von Felix

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4043 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema