Sport

Adler Mannheim verlieren in der Schlusssekunde

Archivartikel

Was für ein irres Ende eines Eishockey-Dramas: Die Adler haben sich am Freitagabend im Spiel bei den Krefeld Pinguinen selbst geschlagen. Beim 4:5 (2:1, 1:2, 1:2) vergab der Spitzenreiter zunächst reihenweise große Chancen, um dafür bitter bestraft zu werden: 0,3 Sekunden vor Schluss kassierte Mannheim das entscheidende Gegentor. Ben Smith fälschte mit seinem Schlittschuh einen eher harmlosen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3896 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema