Sport

Eishockey Mannheimer geben bei 5:7-Heimniederlage gegen die Iserlohn Roosters eine 4:1-Führung aus der Hand

Adler stellen Arbeit ein

Archivartikel

Mannheim.Herber Rückschlag für die Adler Mannheim. Nach zwei Siegen in Folge kassierte die Mannschaft von Cheftrainer Pavel Gross eine 5:7 (3:1, 2:2, 0:4)-Heimniederlage gegen die Iserlohn Roosters. Dabei hatten die Blau-Weiß-Roten bis zur 34. Minute noch mit 4:1 geführt. Markus Eisenschmid war nach dem Leistungseinbruch restlos bedient: „Wir haben aufgehört zu spielen, zu laufen, zu arbeiten. So

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3526 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema