Sport

Eiskunstlauf US-Amerikaner Chen holt WM, Fentz auf Platz 15

Akrobatik, wenig Kunst

Archivartikel

Mailand.Sechs Mal schraubte sich der 18 Jahre alte Amerikaner Nathan Chen beim Sturzfestival der Weltmeisterschaft zu akrobatischen Vierfach-Sprüngen in die Höhe. Für Eiskunstlauf hatte der Athlet mit chinesischen Wurzeln angesichts des fast übermenschlichen Kürprogramms aber kaum Zeit. Er hetzte von Element zu Element. Die ärgsten Konkurrenten von Chen purzelten reihenweise auf das eisglatte Parkett,

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1853 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00