Sport

Alle Eintracht-Starter fahren zur „Deutschen“

Die baden-württembergischen Karate-Landesmeisterschaften für die Jugend und die Junioren U21 fanden in der Breisacher Breisgauhalle statt. Etwa 180 Mitglieder des Karate-Verbands Baden-Württemberg gingen bei diesen Meisterschaften in den Disziplinen Kata (Perfektionsübung) und Kumite (freier Kampf) an den Start.

Alle Starter der Sportkarateabteilung Eintracht Walldürn haben sich aufgrund ihrer guten Ergebnisse für die Deutschen Meisterschaften in Erfurt qualifiziert. Die Ergebnisse und Platzierungen der Walldürner Karatekas im einzelnen: Jeweils die Landes-Vizemeisterschaft errangen im Kumite Sara Djapa bei den U 21 sowie Roxana Kowalczyk, Jana Weismann und Tim Wörner bei der Jugend, zudem im Kata Nele Eisenschmidt bei den Juniorinnen. Jeweils den dritten Platz belegten im Kumite Mia Martens bei der weiblichen Jugend sowie das Team Jugend mit Mia Martens, Roxana Kowalczyk und Jana Weismann. Das Bild zeigt die erfolgreichen Starter mit Abteilungsleiter Wolfgang Bundschuh und Trainer Kumite Philipp Zver. Auf dem Bild fehlt Tim Wörner. Bild: Stieglmeier