Sport

Skispringen Letzter deutsche Gesamtsieg der Vierschanzentournee liegt 19 Jahre zurück / Entpuppt sich Granerud als Spielverderber?

Alle hoffen auf Geiger und Eichenbichler

Archivartikel

Oberstdorf.In gespenstisch leeren Stadien und an der Seite seines Kumpels Karl Geiger will Markus Eisenbichler den allerletzten Makel einer ganzen deutschen Skisprung-Generation beseitigen. Nach einer herausragenden Dekade mit WM-Titeln, Olympiasiegen und sogar einem Gesamtweltcup-Triumph soll der Doppelspitze Eisenbichler und Geiger im Corona-Winter 2020/21 nun endlich gelingen, was seit Sven Hannawald

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3070 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema