Sport

Fußball Der westfälische Türke Nuri Sahin und der türkischstämmige DFB-Regisseur Mesut Özil sind Vorbilder für Integration

Auf dem Platz sind alle gleich

Archivartikel

Berlin.Nuri Sahin fand "nicht in Ordnung", wie Migranten in der zuletzt so aufgeflammten Integrationsdebatte oft dargestellt wurden. Er kann zudem nicht verstehen, dass es überhaupt zu einer derartig hitzigen Diskussion gekommen ist. "Integration ist für mich kein Thema", sagt der 22 Jahre alte Türke, selbst ein Paradebeispiel für erfolgreiche Integration. Was Sahin von denjenigen unterscheidet, die

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3191 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00