Sport

Verbandsliga Nordbaden: Nach dem 0:5 in Friedrichstal "revanchierte" sich der FV Lauda mit einem 5:0

Auf "Negativ-Klatsche" folgte nun eine "Positiv-Klatsche"

Archivartikel

Eine ganze Ladung Wackersteine fielen den Verantwortlichen des FV Lauda vom Herzen, als der FV Lauda im Heimspiel gegen den FC Rot an die Serie erfolgreicher Heimspiele anknüpfen, sogar fünf Tore schoss und zudem gegen den über weite Strecken harmlosen Tabellenletzten die "Null" halten konnte.

Dass bei den Spielern keine richtige Freude aufkam, lag nicht nur an der selbstkritischen

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1847 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00