Sport

Basketball Deutschland verliert zum WM-Auftakt in China mit 74:78 gegen Medaillenkandidat Frankreich

Aufholjagd kommt zu spät

Archivartikel

Shenzhen.Dirk Nowitzki klopfte Bundestrainer Henrik Rödl aufmunternd auf die Schulter, NBA-Star Dennis Schröder stapfte schwer frustriert zum Teambus. Vor den Augen von NBA-Legende Nowitzki konnten die deutschen Basketballer zum Start der WM in China eine starke Aufholjagd gegen Frankreich nicht krönen und stehen direkt mächtig unter Druck. Das Rödl-Team verlor am Sonntag in Shenzhen gegen den

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3466 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema