Sport

Formel 1

Auftakt in Spielberg wird konkreter

Archivartikel

Spielberg.Der Formel-1-Auftakt nach der Corona-Zwangspause nimmt laut Red Bulls Motorsport-Berater Helmut Marko konkretere Formen an. Wie der 76-Jährige dem Radiosender Ö3 bestätigte, könnten alle behördlichen Auflagen für Geisterrennen in Spielberg schon jetzt erfüllt werden. Geplant seien „zwei Rennen, jeweils am Sonntag, den 5. und den 12. Juli“, sagte Marko. Nur eine zweite Infektionswelle könne

...

Sie sehen 43% der insgesamt 941 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema