Sport

Fußball Königsklassen-Pleite gegen Juventus trifft spanischen Renommierclub ins Mark - und am Sonntag wartet schon Real

Barcelona plagen Zukunftsängste

Archivartikel

Barcelona.Bei Barça-Superstar Neymar flossen die Tränen in Strömen. An die Schulter von Gegenspieler und Landsmann Dani Alves gelehnt, heulte sich der Brasilianer nach dem verpassten Champions-League-Halbfinale aus.

Beim 0:0 im Viertelfinal-Rückspiel gegen Juventus Turin hatte der FC Barcelona mit Nationaltorwart Marc-André ter Stegen das 0:3 vom Hinspiel in Italien nicht wettmachen können. Auch

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2109 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00