Sport

Fußball Christian Seifert von der DFL warnt vor zu langem Übergang / Wechsel noch vor der EM im Sommer?

Bedenken gegen Zwanzigers Rücktritts-Zeitplan

Archivartikel

Frankfurt/Main.Theo Zwanziger drohen trotz der schnellen Kandidatenkür unruhige letzte Monate als Präsident des Deutschen Fußball-Bundes. Möglicherweise muss der 66-Jährige sogar früher als gewollt seinen Hut nehmen. Die Entscheidung für Generalsekretär Wolfgang Niersbach als potenziellem Nachfolger findet im Profi- und Amateurlager Gefallen. Zu Zwanzigers Plan, erst im Oktober 2012 abzutreten, meldete sich

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2356 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00