Sport

Fußball Christian Seifert von der DFL warnt vor zu langem Übergang / Wechsel noch vor der EM im Sommer?

Bedenken gegen Zwanzigers Rücktritts-Zeitplan

Archivartikel

Frankfurt/Main.Theo Zwanziger drohen trotz der schnellen Kandidatenkür unruhige letzte Monate als Präsident des Deutschen Fußball-Bundes. Möglicherweise muss der 66-Jährige sogar früher als gewollt seinen Hut nehmen. Die Entscheidung für Generalsekretär Wolfgang Niersbach als potenziellem Nachfolger findet im Profi- und Amateurlager Gefallen. Zu Zwanzigers Plan, erst im Oktober 2012 abzutreten, meldete sich

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2356 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00