Sport

Marathon

Belgier Naert überrascht

Berlin.Der Belgier Koen Naert hat überraschend den Marathon bei der Leichtathletik-EM in Berlin gewonnen. Der 28-Jährige setzte sich mit deutlichem Vorsprung in 2:09:51 Stunden durch und war damit so schnell wie noch nie ein Läufer bei einer EM. Der aus Eritrea stammende Schweizer Tadesse Abraham holte Silber auf der 42,195-Kilometer-Distanz in 2:11:24. Die Bronzemedaille ging an Yassine Rachik aus Italien, einen gebürtigen Marokkaner, in 2:12:09.

Der Rostocker Tom Gröschel kam in 2:15:48 als Elfter und schnellster Deutscher ins Ziel. Olympia-Teilnehmer Philipp Pflieger aus Regensburg gab auf. Der Jahresschnellste Mo Farah aus Großbritannien hatte auf einen Start verzichtet. Die Teamwertung gewann Italien, Deutschland kam auf Rang sieben. dpa