Sport

Fußball Mit Optimismus gegen das fragile Nervenkostüm

BVB setzt auf Leichtigkeit

Archivartikel

Dortmund.Lust statt Last – vor dem finalen Fernduell mit dem FC Bayern um den Titel geben sich die Dortmunder Führungskräfte betont gelassen. Ähnlich wie Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke mit seiner medienwirksamen Aussage, dass „der Druck nun weiter nach Süden wandert“, versuchte sich auch Sebastian Kehl als Psychologe. „Verkrampfung haben wir nicht mehr. Wir müssen mit Freude und Leichtigkeit in

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2039 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema