Sport

Sportpolitik Nach dem milden Urteil gegen das Staatsdoping von Russland hagelt es Kritik

CAS und IOC am Pranger

Archivartikel

Lausanne.Die Wutwelle wegen des halbierten Strafmaßes für Russlands Doping-Betrug bringt die Sportrichter und das IOC in die Bredouille. Athleten-Verbünde und führende Dopingjäger geißelten das milde Urteil als Justiz-Irrtum und forderten Reformen im Kampf gegen Manipulationen. Der CAS-Spruch markiere einen „weiteren dunklen Tag für sauberen Sport“, wetterte das Sportlerbündnis „Global Athlete“. Der

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2438 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema