Sport

Darts

Clemens scheitert an eigenen Nerven

Archivartikel

London.Der Traum von Gabriel Clemens als erstem deutschen Darts-Weltmeister ist auf dramatische Art und Weise geplatzt. Nur zwei Tage nach seinem famosen Coup gegen Champion Peter Wright verlor der 37-Jährige am Dienstagabend im Achtelfinale mit 3:4 gegen Krzysztof Ratajski. Clemens vergab dabei zahlreiche Matchdarts im Entscheidungsleg.

Clemens war der erste deutsche Profi überhaupt, der das Achtelfinale beim größten Turnier der Welt erreicht hatte. Seine Siege über Landsmann Nico Kurz (3:1) und Wright hatten bei vielen Fans die Hoffnung geweckt, dass es der Saarländer ins Viertelfinale schaffen könnte. 

Zum Thema