Sport

Leichtathletik Brite einstimmig als Verbandschef bestätigt

Coes Reise geht weiter

Archivartikel

Doha.Lord Sebastian Coe kommentierte seine einstimmige Wiederwahl als Präsident des Leichtathletik-Weltverbandes smart und mit britischem Understatement. „Vielleicht wollte keiner den Job“, meinte der 62-Jährige nach der Abstimmung der 203 Delegierten am Mittwoch beim IAAF-Kongress in Doha/Katar. Seine bislang vierjährige Amtszeit sei „hart und herausfordernd“ gewesen: „Es war keine einfache

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1810 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema