Sport

Leichtathletik Diskus-Ass wechselt zum SV Halle

Craft verlässt die MTG

Archivartikel

Mannheim/Halle.Shanice Craft trägt künftig nicht mehr das Trikot der MTG Mannheim. Die dreifache EM-Medaillengewinnerin im Diskuswurf wechselt zum SV Halle. Die 27-Jährige unterschrieb einen bis 2024 laufenden Vertrag in der Saalestadt.

Craft, die bei den Europameisterschaften 2014, 2016 und 2018 jeweils Bronze gewann, wird in Halle bereits seit längerer Zeit am Bundesstützpunkt Wurf in der Gruppe von Bundestrainer René Sack trainiert. „Shanice wird trotzdem immer eine von uns bleiben“, sagte MTG-Coach Michael Manke-Reimers, der Craft mit seiner Frau Iris einst bis in die Weltspitze geführt hatte.

Auch Rüdiger Harksen betonte, dass der Wechsel keinesfalls überraschend gekommen sei. „Nach zwei Trainingsjahren in Berlin hat Shanice bereits im vergangenen Jahr ihren Trainings- und Lebensschwerpunkt zu ihrem Bundestrainer René Sack nach Halle verlagert. Dort bereitet sie sich auf die Olympischen Spiele vor“, erklärte der MTG-Leistungssportchef. Mit Craft verliert der Verein eines seiner Aushängeschilder: „Shanice hat überragende Erfolge im Trikot der MTG Mannheim errungen, mit drei Bronzemedaillen bei Europameisterschaften zählt sie zu den erfolgreichsten Leichtathletinnen in der Vereinsgeschichte.“ 

Zum Thema