Sport

Doping Ex-Rad-Profi vor zweijähriger Zwangspause

Danilo Hondo droht Sperre als Trainer

Archivartikel

Frankfurt.Die Chancen des ehemaligen Rad-Profis Danilo Hondo auf ein neues Trainer-Engagement stehen für die nahe Zukunft wohl schlecht. Denn nach seinem Doping-Geständnis kann der 45-Jährige in den kommenden Jahren möglicherweise nicht mehr als Coach arbeiten. „Die sportrechtliche Konsequenz wäre eine Regelsperre von zwei Jahren nach dem zum Tatzeitpunkt 2011 einschlägigen Anti-Doping-Regelwerk“,

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2295 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema