Sport

Fußball Kevin Schindler ist Co-Trainer auf den Färöern und startet in die Saison / Spiele werden live in Dänemark und Norwegen gezeigt – Corona macht’s möglich

Das große Glück im hohen Norden

Archivartikel

Torshavn.Sonnenschein ist im Leben von Kevin Schindler etwas Besonderes geworden. Mit dem schmuddeligen Wetter der Färöer hat der frühere Bundesliga-Profi noch so seine Probleme. Doch mit allem anderen ist Schindler in seinem neuen Leben als Co-Trainer des HB Torshavn auf dem Atlantik-Archipel gerade zufrieden. Das hat auch etwas damit zu tun, dass von Samstag an in der Betrideildin, der ersten

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3120 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema