Sport

Radsport Froome muss bei der Tour um Platz drei kämpfen

Démare sprintet ins Rampenlicht

Archivartikel

Pau.Die vergangenen Tage kämpfte er in den Pyrenäen verbissen gegen das Zeitlimit – nun hat sich die Schinderei für Sprinter Arnaud Démare gelohnt. Der französische Radprofi sicherte sich in Pau den heiß ersehnten ersten Tagessieg bei der Tour de France. Im Ziel der 18. Etappe verwies er seinen Landsmann Christophe Laporte auf Rang zwei. „Ich habe in den Bergen hart gearbeitet, das hat sich

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2150 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00