Sport

Tischtennis Franziska scheitert im Australien-Halbfinale

Den Coup verpasst

Archivartikel

Geelong.Nach der vielleicht stärksten Turnierwoche seiner Tischtennis-Karriere hat der deutsche Nationalspieler Patrick Franziska das Endspiel der Australian Open nur knapp verpasst. Gegen den Weltranglisten-Ersten Xu Xin aus China vergab der 27-Jährige im Halbfinale einen Matchball und eine 3:2-Satzführung und verlor am Ende noch mit 3:4. „Ich durfte ganz nahe dran schnuppern“, sagte der

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1241 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema