Sport

Deutsche Volleyballer verpassen Olympia

Berlin.Der Olympia-Traum der deutschen Volleyballer liegt in Trümmern. In einem für Topstar Georg Grozer (im Bild rechts) tragischen Finale des Qualifikationsturniers von Berlin verspielte die Mannschaft von Bundestrainer Andrea Giani ihre letzte Chance auf das Ticket für Tokio. Der schon kurz nach Spielbeginn am rechten Knie verletzte Grozer stemmte sich am Freitagabend beim 0:3 (20:25, 20:25, 23:25) gegen Frankreich humpelnd und mit aller Macht gegen das Aus, das gleichzeitig sein Ende in der Nationalmannschaft bedeutet. Die 35 Jahre alte Galionsfigur des deutschen Volleyballs war in ihrem Abschiedsspiel vor 6577 Zuschauern in der Max-Schmeling-Halle mit 20 Punkten bester Angreifer der Heim-Mannschaft. Wie schon vor vier Jahren verpassen die DVV-Männer Olympia. Gegen die Franzosen konnten sie nicht an ihre starke Leistung aus dem Halbfinale gegen Bulgarien anknüpfen. dpa

Zum Thema