Sport

Radsport Dritter Etappensieg bei der Frankreich-Rundfahrt für Sunweb-Rennstall / Ausreißer Sören Kragh Andersen nutzt Gunst der Stunde

Deutsches Team wirbelt die Tour durcheinander

Archivartikel

Champagnole.Nikias Arndt hatte sich beeilt und wollte die erneute teaminterne Jubelparty auf der Rue Léon Blum in Champagnole nicht verpassen. Nachdem der dänische Ausreißerkönig Sören Kragh Andersen am Freitag den nächsten Etappensieg für das deutsche Sunweb-Team bei der 107. Tour de France eingefahren hatte, war der sogenannte „Road Captain“ auch schon als erster Gratulant zur Stelle. „Da werden die

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2682 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema