Sport

3. Liga Bei freiwilligem Abbruch sollen Clubs Kosten tragen

DFB erhöht Druck auf Waldhof

Archivartikel

Frankfurt.Bei einem freiwilligen Abbruch der 3. Liga will der Deutsche Fußball-Bund (DFB) womöglich entstehende Schadenersatzforderungen auf die Vereine umlegen. Das teilte der Verband nach der Konferenz der Präsidenten der Regional- und Landesverbände am Mittwoch mit. „In diesem Zuge erwartet die Konferenz der Präsidenten, dass etwaige, mit einem selbst gewählten Abbruch der Saison verbundene

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2007 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema