Sport

Handball Nach 24:9 gegen China winkt der Gruppensieg

DHB-Frauen trotz Kantersiegs selbstkritisch

Archivartikel

Leipzig.Zu den Klängen des Mark-Forster-Hits „Chöre“ ließen sich Deutschlands Frauen nach dem ungefährdeten 24:9 (10:3)-Kantersieg gegen Handball-Zwerg China vom Publikum feiern. Mit dem dritten Vorrundenerfolg bei der Heim-WM sicherte sich die DHB-Auswahl die Pole Position im Kampf um den Gruppensieg, der an diesem Freitag gegen Vize-Weltmeister Niederlande aus eigener Kraft perfekt gemacht werden

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2066 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00