Sport

Handball

DHB will schnellen TV-Vertrag für WM

Archivartikel

Dortmund.Der Deutsche Handballbund (DHB) erhofft sich von der neuen Vermarktungsagentur eine schnelle Lösung der offenen TV-Frage bei der Heim-WM im Januar kommenden Jahres. „Wir sind froh, dass die IHF rechtzeitig die Reißleine gezogen und den Vertrag mit MP & Silva aufgelöst hat“, sagte DHB-Präsident Andreas Michelmann. Die Internationale Handball-Föderation (IHF) hatte am Vortag mitgeteilt, dass das

...

Sie sehen 45% der insgesamt 892 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00