Sport

Wasser-Serie In der vermüllten und stinkenden Guanabara-Bucht von Rio sollen die Olympischen Segelwettbewerbe 2016 stattfinden

"Die Brühe sieht schlimm aus"

Archivartikel

Rio de Janeiro.Für den südkoreanischen Windsurfer Wonwoo Cho endete der Testwettkampf in der Bucht von Guanabara im Krankenhaus. Im Hospital Samaritano in Rios schmucken Stadtteil Botafogo mit bestem Blick aufs Meer und den Zuckerhut ließ sich der Wassersportler behandeln: Erbrechen, Übelkeit und Kopfschmerzen lauteten die Symptome des Asiaten, der sich exakt ein Jahr vor den Spielen vor Ort auf die

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4626 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00